Anfrage Informationen
+31(0)88 – 428 31 11

Anfrage Informationen

or Call +31(0)88 – 428 31 11

Das ende von On-Premise Kommunikationssystemen

Dezember 6, 2018 / Evolve IP

Avaya erwägt in den USA ein Insolvenzverfahren und den Verkauf seiner Callcentersoftware-Sparte. Das Unternehmen kämpft bereits seit Jahren mit Verlusten und sieht sich zu drastischen Maßnahmen gezwungen, um den Schuldenberg abzutragen. Ist dies das Ende der On-Premise-Telekommunikationsprovider?

Ein zu später Wechsel zu cloudbasierter Software kann kritische Folgen haben. Firmen, die das Potenzial der Cloud zu spät erkennen, können nur mit Mühe mit den veränderten Marktbedingungen mithalten. Sie werden von Konkurrenten überholt, welche durch die Flexibilität und Skalierbarkeit der Cloud Marktchancen nutzen können, die ihnen entgehen. Außerdem haben solche Konkurrenten kaum Investitionskosten, da sie nur pro Kopf für tatsächlich genutzte Funktionen bezahlen und diese so gänzlich auf den eigenen Bedarf abstimmen können.

Abhängig vom Anbieter

Bekannte Hardware-Provider der Telekommunikationsbranche wie Avaya, Cisco Mitel und Genesys verdienen ihr Geld mit dem Verkauf von Moves, Adds and Changes, Updates und neuen Releases. Ihre Produkte sind so komplex, dass man als Kunde völlig von diesen Anbietern abhängig ist. Wenn neue Funktionen benötigt werden, verlangt dies hohe Investitionssummen (CapEx). Darüber hinaus muss dann mit dem Provider oder einem Reseller wie dem Systemintegrator KPN oder Dimension Data auch noch ein Servicevertrag abgeschlossen werden.

Serviceverträge und teure Updates

Serviceverträge bieten die Sicherheit, dass für den Fall einer Systemstörung Support geleistet wird. Es handelt sich also um eine Art Versicherung. In den meisten Fällen lautet die Begründung für Störungen: „Das musste ja passieren, denn das letzte Upgrade wurde nicht durchgeführt.“ Dann folgt eine temporäre Lösung und das Upgrade muss danach trotzdem durchgeführt werden. In der Zwischenzeit verliert das Unternehmen sehr viel Geld, weil es für Kunden, Partner und Zulieferer nicht erreichbar ist. In dieser Situation geht man nicht gern zur Geschäftsleitung, um die Investition in das Upgrade anzufragen.

Immer die neusten Funktionen aus der Cloud

Mit einer Cloudlösung nutzen Sie immer die aktuellste Version Ihrer Software. Somit verfügen Sie immer über die neusten Funktionen wie Social-Media-Kanäle und Anwendungen wie WhatsApp. Als ICT-Abteilung verlieren Sie keine Zeit mehr mit der Wartung der Umgebung, denn die technische Systemverwaltung wird vom Serviceprovider durchgeführt. Sie müssen nur das (Echtzeit-)Monitoring durchführen, um eventuell in der Online-Userplattform entsprechende Einstellungen anpassen zu können. Ein Beispiel: Der Kontaktcenter-Manager kann selbst die funktionale Verwaltung des Contact Centers übernehmen, indem er auf Grundlage der Performanceanalysen den zu erwartenden Run beim „Black Friday Sale“ voraussieht und dann anhand des Echtzeit-Monitorings eventuell die Routings anpasst.

Experten im Kundenkontakt

Evolve IP hat mehr als 25 Jahre Erfahrung mit der Lieferung und Verwaltung von Cloud-Kommunikationsumgebungen, die aus Kundenkontaktlösungen und integrierten, auf VoIP basierenden Businesstelefoniesystemen bestehen. Der Markt ist inzwischen reif dafür, dass Firmen und Institutionen ihre Telekommunikation in die Cloud verlegen. Wir ersetzen jeden Tag alte On-Premise-Systeme von Avaya und Cisco durch unsere Clouddienste und bieten Kunden mit 100 bis 5.000 Mitarbeitern einen One-Stop-Shop. Unsere Berater sind die Ansprechpartner für Ihr Unternehmen und informieren Sie gern darüber, wie Sie die Cloud optimal nutzen können. Wie Sie in diesem Video sehen, überrascht es uns nicht, dass Avaya einen
Insolvenzantrag stellen musste.

Alle Arten von Unternehmen gehen in die Cloud

Evolve IP hilft diversen Finanz-, Einzelhandels-, und Pflegeunternehmen sowie öffentlichen Behörden dabei, ihre Kommunikationsziele zu erreichen und einen ausgezeichneten Kundenservice zu bieten. Interessieren Sie sich für die Vorteile des Wechsels zu einem cloudbasierten Kommunikationssystem für Ihr Unternehmen? Kontaktieren Sie über 088-428 31 11 einen Evolve IP-Berater.

Categories: Call Center
Empfehlung für Ihr Unternehmen
Schließen

Kontaktiere uns

or Call +31(0)88 – 428 31 11
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Close